Kostenloser Hin- und Rückversand Expertenberatung, auch nach dem Kauf Kauf auf Rechnung +49 941 2017700
1
2
3
%7C665%7C666%7C667
ABL Ladesäule EMC2 Typ 2 (2 x 11 kW)
ABL

ABL Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW)

Artikel-Nr.: ELB10392

6.749,95 €

Nettopreis: 5.672,23 €

Lieferzeit ca. 6 Wochen – Jetzt vorbestellen

Kostenloser Versand

2 LADEANSCHLÜSSE
2 X 11 kW
FEHLERSTROMSENSOR

Sockel:

Inklusive Fertigfundament:

Die Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW) des Herstellers ABL besticht nicht nur durch ihr modernes... mehr
Produktinformationen ABL Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW)

Die Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW) des Herstellers ABL besticht nicht nur durch ihr modernes und robustes Design, sondern auch mit Ladefunktionen auf höchstem Standard. Die Ladesäule verfügt über zwei Ladeanschlüsse mit einer jeweiligen Leistung von bis zu 11 kW und macht somit eine Aufladung mit insgesamt bis zu 22 kW möglich. Für den optimalen Einsatz in halböffentlichen oder öffentlichen Bereichen, ist der Ladepunkt vor unbefugter Nutzung geschützt. Nur Nutzer die in Besitz einer durch Sie freigeschaltenen RFID-Karte sind haben die Möglichkeit ihr E-Auto anzuschließen. Für höchsten Personen- und Unfallschutz ist dank dem eingebauten Fehlerstromsensor und einem Überspannungsschutz ebenfalls gesorgt. Auch der Netzanbindung dieser Ladesäule sind keine Grenzen gesetzt. Durch das Einlegen einer SIM-Karte verbindet sie sich mit dem mobilen Internet. Für optimale Sicherheit und Stabilität der Ladesäule werden ein Betonfundament und ein Sockel benötigt. In unserer Variantenauswahl haben Sie die Möglichkeit, ein Fertigfundament auszuwählen, das mit einer integrierten Rohrleitung ausgestattet ist. Auch den passenden Sockel können Sie in zwei verschiedenen Höhen bei uns mitbestellen.

  • Ladesäule mit zwei Typ 2-Anschlüssen
  • modernes Design und Robustheit durch pulverbeschichtetes Metall
  • maximale Ladeleistung: 22 kW, aufgeteilt auf zweimal 11 kW
  • 3-phasiger Netzanschluss
  • Zugangssteuerung durch RFID-Karten
  • Internetfähig durch mobile Datennutzung
  • integrierter Fehlerstromschutz und Überspannungsschutz
  • farbige LED-Darstellung des Betriebszustandes und eventueller Fehler
  • Lastmanagementfähigkeit
  • Mode 3-Ladung
  • anschlussfertige und geprüfte Auslieferung
  • IEC 61851-1
  • in silber/schwarz erhältlich
  • optional mit Fertigfundament und Sockel
Weiterführende Links zu ABL Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW)
Spannungsversorgung: 230 / 400 V, 32 A / 50 Hz Netzanschluss für Zuleitung: max. 5 x 70 mm²...mehr
  • Spannungsversorgung: 230 / 400 V, 32 A / 50 Hz
  • Netzanschluss für Zuleitung: max. 5 x 70 mm²
  • Vorsicherung: 63 oder 125 A
  • Ladeanschluss: zweimal Typ 2 (gemäß ICE 62196-2)
  • Ladeleistung: max. 1 x 22 kW oder 2 x 11 kW
  • Zugangsschutz: RFID (Standard: Mifare)
  • Fehlerstromerkennung: elektronisch, I Δ n d.c. ≥ 6 mA
  • Installationsschütz: 4-polig (Schaltung des Ladevorgangs)
  • Ladecontroller: EVCC
  • Schnittstelle: RS485
  • Blitzschut: Blitzstrom / Kombi-Ableiter-Typ1 limp 10/350, In 8/20
  • Schutzklasse: IP44 spritzwassergeschützt, geeignet für den Außenbereich
  • Überspannungskategorie III
  • Abmessungen (netto): 1.460 x 440 x 200 mm (H x B x T)
  • Abmessungen Sockel: 100 oder 200 mm
  • Betriebstemperatur: -30°C bis 50°C (Betrieb)
  • Luftfeuchte, relativ: 5 bis 95% (nicht kondensierend)
  • Gewicht: ca. 44 kg
  • Material: Metall, pulverbeschichtet                                  
Downloads "ABL Ladesäule eMC2 Typ 2 (2 x 11 kW)"
Spannungsversorgung: 230 / 400 V, 32 A / 50 Hz Netzanschluss für Zuleitung: max. 5 x 70 mm²...mehr

ABL

Das Familienunternehmen ABL blickt auf eine lange Tradition und Firmengeschichte zurück: bereits im Jahr 1925 hat der Firmengründer den heute weltweit bekannten SCHUKO Stecker erfunden.

In den Folgejahren wurde intensive Forschung und Entwicklung in den Bereichen der Gebäudeinstallation und dem Schaltanlagenbau betrieben. Seit 2011 runden zudem innovative Lösungen aus dem Bereich der Elektromobilität das Portfolio ab.

ABL mit reev inside:
reev entwickelt intelligente Ladelösungen. Mit seinen Partnern vereint reev Software, Energieversorgung und Hardware. Das schnell wachsende Unternehmen stellt eine einfache, transparente und vollautomatisierte Ladeplattform für die Verwaltung und Steuerung von Ladeinfrastruktur für Elektroautos bereit. Die nutzerfreundlichen Softwarelösungen sind individuell konzipierbar und so für jeden Anwendungsfall geeignet.

 

Förderdatenbank !!"

In 2 Schritten zur Förderung

Mit wenigen Angaben erhalten Sie einen Überblick, über mögliche Förderoptionen für Ladeinfrastruktur. Wählen Sie aus, unter welchen Antragsteller Sie fallen und geben Sie Ihre Postleitzahl ein. Sie erhalten eine Aufstellung der Programme, die für Sie gefunden wurden. Alle Informationen zu den einzelnen Programmen können Sie direkt online einsehen oder die für Sie interessanten Programme auswählen und als PDF speichern oder ausdrucken.